THW OV Friedberg / Hessen

Hochwassereinsatz in Rheinland-Pfalz

Datum Donnerstag, 15. Juli 2021
Uhrzeit 08:40
Ereignis Unwetterschaden
Einsatzstelle Ahrweiler

Bericht

21.07.2021

Erneuter Einsatz für die Friedberger Helfer im Katastrophengebiet.

Am späten Dienstagabend machten sich 8 Helfer unseres Ortsverband auf den Weg in den Bereitstellungsraum auf dem Nürburgring.

Angefordert wurde die Komponente Materialwirtschaft unseres Fachzug Logistik. LKW-Kipper, Multifunktionsanhänger, Werkstattcontainer und weitere Fahrzeuge und Gerätschaften unseres OV stehen nun im Einsatzgebiet für verschiedene Aufgaben zur Verfügung.

Versorgung mit Betriebsstoffen, Reparaturen und Materiallogistik sind nur ein paar Aufgaben die unsere Helfer nun vor Ort übernehmen können.

Zusätzlich machten sich heute Morgen vier weitere Helfer auf den Weg zum Nürburgring, um hier Personal im Führungsbereich abzulösen und bei der Koordinierung der Maßnahmen vor Ort zu unterstützten.

17.07.2021

Nachdem unsere Kräfte wieder gesund aus dem Einsatzgebiet zurückgekommen sind, geht es für unseren Ortsbeauftragten Christoph Valentin zusammen mit dem Fachzug Führung-Kommunikation des THW OV Bad Homburg wieder ins Schadensgebiet.

15.07.2021

Am heutigen Donnerstagmorgen wurde der Technische Zug des OV Friedberg/Hessen zur Unterstützung nach Ahrweiler alarmiert.

Nach der Sammlung unserer Kräfte ist der TZ mit Zugtrupp, Bergungsgruppe und der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung auf dem Weg ins Katastrophengebiet um dort verschiedene Aufgaben wahrzunehmen.

Neben unserem Ortsverband sind weitere Kräfte des THW und anderer Organisationen aus Hessen im Einsatz und unterstützen die Nachbarbundesländer.


Eingesetzte Fahrzeuge

Fahrzeug Stärke
Mannschaftstransportwagen TZ (MTW ZTr TZ) 1/1/1/3
Gerätekraftwagen 1 (GKW) 0/2/4/6
Mehrzweckkraftwagen (MzKW) 0/2/4/6
Mannschaftslastwagen V (MLW) 0/1/2/3
LKW Kipper Ladekran (LKW-K Ldk.) 0/1/1/2
Kommandowagen (KdoW) 0/1/1/2
Mannschaftstransportwagen OV (MTW OV) 0/1/1/2

Bilder